PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Online Reservierung Technovideo/Guya


hjs
20.06.2013, 22:58
Hallo Leute

Habe mittlerweile eine eigene Online Reservierung laufen , da die bisher von uns verwendete seit Anfang des Jahres eher Vermietungen vermieden als herbeigeführt hat .

Geplant sind als Erweiterung der Reservierung , den Online- und Direkt-Verkauf zu implementieren .

Das man auch ohne Maschine damit vermieten kann , versteht sich von selbst ( für personell besetzte Shops )

Sollte jemand den gleichen Anbieter [gehabt] haben oder schlicht Alternativen suchen :

Basis monatliche Miete .

ZWINGEND : Umstellung der Maschinen von Access auf MySQL ( ca 2h Zeitaufwand )

Interessenten können sich per PN oder Mail melden .

Hätt ich denn einige Infos zu anderen Automaten Typen / Datenbanken , wäre wohl auch eine Portierung auf andere Systeme möglich .

Gruß

Dino
21.06.2013, 16:10
Hast du eine beispiel Seite ?
Und was soll der Spaß im Monat kosten ?
Und welchen anbieter hattest davor ?

Lg

Dino

hjs
21.06.2013, 17:16
Ich hasse es , wenn mich son autologout rauskickt ... Grr

Bisher : auf der Basis Axcept via ieg medien

Demo : http://film-ab.ch/oresdemo
Testuser : ID=F1000 , PW=6666

Produktiv : http://film-ab.ch/ores
kein Testuser ;)

Preis : 60€ inkl. VServer auf dem sich auch ne HP unterbringen liesse .

Gruss

HJS

Dino
21.06.2013, 17:29
Also ich kann mich als testuser leider nich einloggen.
Respekt vor der Arbeit die du geleistet hast aber ich persönlich finde 60€ zuviel.

Lg

Dino

hjs
21.06.2013, 18:06
Also ich kann mich als testuser leider nich einloggen.
Respekt vor der Arbeit die du geleistet hast aber ich persönlich finde 60€ zuviel.

Lg

Dino

Hm - den testuser gibts nur in der demo und ich konnte mich gerade eben einloggen .

Spielt dir dein Browser n Streich ?

Wenn man bedenkt , das ieg medien 70 von Nicht-Partnern kassiert ( hat ) , die 60 einen eigenen Server enthalten ( virtuell , ca 10 € ) und ich meine bisherige Arbeit betrachte , zuzüglich der noch zu leistenden - die Reservierung ist einsatzfähig , aber noch nicht fertig , siehts vielleicht anders aus ?

Nur so bemerkt : wir reden hier von hunderten Stunden , um das Teil auf die Beine zu stellen und die teilweise paranoiden Codierungen der Guya SW zu umschiffen .

Da finde ich persönlich den Preis angemessen .

Gruss

HJS

hjs
22.06.2013, 14:59
Bin vielleicht gerade auf ne Möglichkeit gestossen , die Kosten eines zusätzlichen VServers zu vermeiden - im Erfolgsfall sinkt der Preis auf nen Fuffi .

Werde im Laufe der kommenden Woche vermutlich mehr wissen .

HJS

cyro
25.06.2013, 11:34
Nur so bemerkt : wir reden hier von hunderten Stunden , um das Teil auf die Beine zu stellen und die teilweise paranoiden Codierungen der Guya SW zu umschiffen

Dann hättest du ja gleich die Reservierung von videosystem24.de nehmen können. Die funktioniert bereits mit allen Automaten, einigen konventionellen Videotheken und auch allen Guyaversionen (auch ohne Datenbankumstellung). Das Ganze völlig ungebunden auf der eigenen Domain und zum Festpreis ohne laufende Kosten.

hjs
25.06.2013, 21:01
Dann hättest du ja gleich die Reservierung von videosystem24.de nehmen können. Die funktioniert bereits mit allen Automaten, einigen konventionellen Videotheken und auch allen Guyaversionen (auch ohne Datenbankumstellung). Das Ganze völlig ungebunden auf der eigenen Domain und zum Festpreis ohne laufende Kosten.

Dazu hätte ich zum Einen vorher wissen müssen , wie paranoid die Römer sind und hätte mich dann mit der nächsten Reservierung rumgeärgert , wenn mal wieder was nicht geht .

Zum Anderen beklage ich mich nicht über die investierte Zeit - sie ist ein Grund , warum ich das Ergebnis nicht verschenken will .

Die ieg Medien hat[ten] genügend Kunden , die den Vorzug einer entwicklungsfähigen Reservierung mit monatlichen Kosten , statt einer nicht unerheblichen Summe als Einmalzahlung zu schätzen wissen/wussten .

Da wir in einer freien Marktwirtschaft leben, darf da ja jeder für sich entscheiden .

Wobei - so am Rande bemerkt - ich bei MySQL gegen Access keinen Nachteil erkennen kann - im Gegenteil .

hjs
02.07.2013, 01:45
Bin vielleicht gerade auf ne Möglichkeit gestossen , die Kosten eines zusätzlichen VServers zu vermeiden - im Erfolgsfall sinkt der Preis auf nen Fuffi .

Werde im Laufe der kommenden Woche vermutlich mehr wissen .

HJS

Es gibt mehrere Wege - die Reservierung ist also auch für n Fuffi zu haben .

HJS

sunshine123
22.08.2013, 12:00
Dazu hätte ich zum Einen vorher wissen müssen , wie paranoid die Römer sind und hätte mich dann mit der nächsten Reservierung rumgeärgert , wenn mal wieder was nicht geht .

Zum Anderen beklage ich mich nicht über die investierte Zeit - sie ist ein Grund , warum ich das Ergebnis nicht verschenken will .

Die ieg Medien hat[ten] genügend Kunden , die den Vorzug einer entwicklungsfähigen Reservierung mit monatlichen Kosten , statt einer nicht unerheblichen Summe als Einmalzahlung zu schätzen wissen/wussten .

Da wir in einer freien Marktwirtschaft leben, darf da ja jeder für sich entscheiden .

Wobei - so am Rande bemerkt - ich bei MySQL gegen Access keinen Nachteil erkennen kann - im Gegenteil .
Also das mit MySQL kann ich nur empfehlen. Alleine die Tatsache, das am Automaten die Filme in Echtzeit aufgehen. Alles geht ohne rucken. Aber wer wie ich eine eigene OR baut, wird sich auch über die bessere Sprache freuen. Übrigens ist Access keine echte Datenbank sondern ein Art Textfile. Wer mehr als 1000 Filme führt und ein paar hundert Transaktionen hat, der wird begeistert sein.

hjs
22.08.2013, 13:08
Also das mit MySQL kann ich nur empfehlen. Alleine die Tatsache, das am Automaten die Filme in Echtzeit aufgehen. Alles geht ohne rucken. Aber wer wie ich eine eigene OR baut, wird sich auch über die bessere Sprache freuen. Übrigens ist Access keine echte Datenbank sondern ein Art Textfile. Wer mehr als 1000 Filme führt und ein paar hundert Transaktionen hat, der wird begeistert sein.

Wohl mehr Textinterpreter - eine GUI für MS-SQL ;)

HJS